Soziale Projekte

Bhaktapur orphan home - Waisenhaus Bhaktapur

 

Konfuzius sagt:

Du kannst einem Hungernden einen Fisch schenken, dann wird er für einen Tag satt sein. Du kannst ihn aber auch das Fischen lehren, so wird er künfig für sich selber sorgen können.



Nach dem Motto: "Give the net, not the fish
"

haben wir im Jahr 2007 ein privat finanziertes Waisenhaus eröffnet. Mit Hilfe der Familie Thapa und vielen freiwilligen Helfern sind wir dem Traum von einer besseren Welt ein Stück näher gekommen.
ganja-la-sozproj_815x320
Von Anfang an wollten wir das Projekt so autark wie möglich gestalten. Rund ums Haus wurde für 20 Jahre Land gepachtet, auf dem Obst und Gemüse angebaut und Überschüsse auf dem Markt verkauft werden. In einem Stall stehen Rinder und Ziegen, im anderen wohnen die Hühner. Warmes Wasser und Strom kommen von der Solaranlage auf dem Dach.

Alle 20 Kinder besuchen eine Privatschule und wurden von Riya und Rupak Thapa adoptiert.

Wir sind stolz auf das Erreichte und freuen uns, auch weiterhin mit Ganja-la diese Projekte unterstützen zu können.

ganja-la-sozproj2_815x320

Zuletzt angesehen